Love Green - Die erste deutschlandweite Medien-Initiative zum Thema Nachhaltigkeit. http://www.love-green.de//view=rss Die erste deutschlandweite Medien-Initiative zum Thema Nachhaltigkeit. Tue, 09 Aug 2011 16:32:40 +0000 en hourly 1 Asphalt repariert sich selbst http://www.love-green.de/themen/innovationen/asphalt-repariert-sich-selbst-id12434.html Mon, 27 Feb 2017 16:51:48 +0000 philipp.thode http://www.love-green.de/themen/innovationen/asphalt-repariert-sich-selbst-id12434.html Asphalt besteht vereinfacht gesagt aus Erdöl und Steinen. Und jedes Jahr werden alleine in Deutschland 45 Millionen Tonnen Asphalt neu produziert - weil Straßen gebaut oder repariert werden müssen. Ein niederländischer Wissenschaftler hat daher ein Verfahren entwickelt, bei dem sich der Straßenbelag selbst reparieren kann. Zwei Dinge, die wir eigentlich aus der Küche kennen, machen es möglich: Stahlwolle und[...]]]>

Asphalt besteht vereinfacht gesagt aus Erdöl und Steinen. Und jedes Jahr werden alleine in Deutschland 45 Millionen Tonnen Asphalt neu produziert - weil Straßen gebaut oder repariert werden müssen. Ein niederländischer Wissenschaftler hat daher ein Verfahren entwickelt, bei dem sich der Straßenbelag selbst reparieren kann. Zwei Dinge, die wir eigentlich aus der Küche kennen, machen es möglich: Stahlwolle und[...] ]]> http://www.love-green.de/img/incoming/crop18148/6693065564-cw270/5256064985.jpg Straßengärten statt Nahrungs-Wüsten http://www.love-green.de/themen/Ernaehrung/strassengaerten-statt-nahrungs-wuesten-id12396.html Wed, 22 Feb 2017 12:16:31 +0000 philipp.thode http://www.love-green.de/themen/Ernaehrung/strassengaerten-statt-nahrungs-wuesten-id12396.html Nahrungs-Wüste oder Food-Desert, so nennen US-Amerikaner Stadtteile, in denen keine Nahrung wächst, noch nicht einmal in Privatgärten. Der Bezirk South Central in Los Angeles gehört dazu. Der Mode-Designer Ron Finley ist in diesem Bezirk groß geworden und lebt auch heute noch dort. Und er wollte etwas gegen diese Nahrungs-Wüste tun. Auf die Stadtverwaltung wollte Ron Finley jedoch nicht warten und so schuf er auf[...]]]>

Nahrungs-Wüste oder Food-Desert, so nennen US-Amerikaner Stadtteile, in denen keine Nahrung wächst, noch nicht einmal in Privatgärten. Der Bezirk South Central in Los Angeles gehört dazu. Der Mode-Designer Ron Finley ist in diesem Bezirk groß geworden und lebt auch heute noch dort. Und er wollte etwas gegen diese Nahrungs-Wüste tun. Auf die Stadtverwaltung wollte Ron Finley jedoch nicht warten und so schuf er auf[...] ]]> http://www.love-green.de/img/incoming/crop25735/4543064194-cw270/5830192324-308332258f-b.jpg Der Plus-Energie-Lift in der Schweiz http://www.love-green.de/themen/freizeit-und-reisen/der-plus-energie-lift-in-der-schweiz-id4720.html Tue, 21 Feb 2017 13:00:04 +0000 philipp.thode http://www.love-green.de/themen/freizeit-und-reisen/der-plus-energie-lift-in-der-schweiz-id4720.html Zahlreiche Skilifte sind aktuell in Betrieb. Und verbrauchen entsprechend Strom. In einem Schweizer Bergdorf befördert ein Lift nicht nur die Skifahrer, sondern produziert mehr Strom, als er über das Jahr gesehen selbst verbrauchen kann. Ein Plus-Energie-Lift also. Möglich machen das zahlreiche Solar-Kollektoren, die oberhalb des gesamten Schlepplifts[...]]]>

Zahlreiche Skilifte sind aktuell in Betrieb. Und verbrauchen entsprechend Strom. In einem Schweizer Bergdorf befördert ein Lift nicht nur die Skifahrer, sondern produziert mehr Strom, als er über das Jahr gesehen selbst verbrauchen kann. Ein Plus-Energie-Lift also. Möglich machen das zahlreiche Solar-Kollektoren, die oberhalb des gesamten Schlepplifts[...] ]]> http://www.love-green.de/img/incoming/crop18208/8753065299-cw270/6821698998.jpg Handgearbeitete Teppiche aus Brandenburger Wolle http://www.love-green.de/themen/bauen-und-wohnen/handgearbeitete-teppiche-aus-brandenburger-wolle-id11220.html Mon, 20 Feb 2017 15:54:54 +0000 philipp.thode http://www.love-green.de/themen/bauen-und-wohnen/handgearbeitete-teppiche-aus-brandenburger-wolle-id11220.html Man nehme Wolle von korrekt gehaltenen Schafen aus Brandenburg, verzichtet auf eine chemische Behandlung und fertigt anschließend in einem patentierten Kopplungs-Verfahren daraus weiche und optisch ansprechende Teppiche, Körbe und Sitzkissen. Das ist das offene Geheimnis der jungen Teppich-Manufaktur mariemeers aus Potsdam. Die wohlig weichen Wohn-Accessoires gibt es in unterschiedlichen Designs, Größen und[...]]]>

Man nehme Wolle von korrekt gehaltenen Schafen aus Brandenburg, verzichtet auf eine chemische Behandlung und fertigt anschließend in einem patentierten Kopplungs-Verfahren daraus weiche und optisch ansprechende Teppiche, Körbe und Sitzkissen. Das ist das offene Geheimnis der jungen Teppich-Manufaktur mariemeers aus Potsdam. Die wohlig weichen Wohn-Accessoires gibt es in unterschiedlichen Designs, Größen und[...] ]]> http://www.love-green.de/img/incoming/crop11222/5463068153-cw270/mariemeers.jpg Ein Kabelbinder aus Rizinusöl http://www.love-green.de/themen/innovationen/ein-kabelbinder-aus-rizinusoel-id12270.html Tue, 14 Feb 2017 17:17:47 +0000 philipp.thode http://www.love-green.de/themen/innovationen/ein-kabelbinder-aus-rizinusoel-id12270.html Rizinusöl war in früherer Zeit eine beliebte und zugleich gefürchtete Medizin. Doch das Öl aus den Samen des so genannten Wunderbaums kann noch mehr. Zu einem Bio-Kunststoff verarbeitet, können daraus besonders strapazierfähige Kabelbinder gefertigt werden, ohne erdölbasierende Rohstoffe zu verwenden. Das in Schleswig-Holstein beheimatete Unternehmen

Rizinusöl war in früherer Zeit eine beliebte und zugleich gefürchtete Medizin. Doch das Öl aus den Samen des so genannten Wunderbaums kann noch mehr. Zu einem Bio-Kunststoff verarbeitet, können daraus besonders strapazierfähige Kabelbinder gefertigt werden, ohne erdölbasierende Rohstoffe zu verwenden. Das in Schleswig-Holstein beheimatete Unternehmen http://www.love-green.de/img/incoming/crop12273/4463061421-cw270/Robusto.jpg Alte Plastiktüten als Basis für schöne Dinge http://www.love-green.de/themen/recycling-und-muell/alte-plastiktueten-als-basis-fuer-schoene-dinge-id6702.html Mon, 13 Feb 2017 15:33:30 +0000 philipp.thode http://www.love-green.de/themen/recycling-und-muell/alte-plastiktueten-als-basis-fuer-schoene-dinge-id6702.html Auch in Kambodscha liegen vielerorts alte Plastiktüten in der Gegend herum. Sie einzusammeln wäre gut für die Umwelt. Aus ihnen etwas Nützliches zu machen, wäre auch gut für die Menschen. Genau das macht das Funky Junk Projekt. Aus den weggeworfenen Tüten werden farbenfrohe Taschen, Körbe, Sitzpolster oder andere praktische Dinge geknüpft. Vor der Verarbeitung werden die alten Plastiktüten natürlich gewaschen,[...]]]>

Auch in Kambodscha liegen vielerorts alte Plastiktüten in der Gegend herum. Sie einzusammeln wäre gut für die Umwelt. Aus ihnen etwas Nützliches zu machen, wäre auch gut für die Menschen. Genau das macht das Funky Junk Projekt. Aus den weggeworfenen Tüten werden farbenfrohe Taschen, Körbe, Sitzpolster oder andere praktische Dinge geknüpft. Vor der Verarbeitung werden die alten Plastiktüten natürlich gewaschen,[...] ]]> http://www.love-green.de/img/incoming/crop6701/8433062839-cw270/Funky-Junk.jpg Smartphone-App verhindert Kollisionen mit Walen http://www.love-green.de/themen/innovationen/smartphone-app-verhindert-kollisionen-mit-walen-id12205.html Wed, 08 Feb 2017 15:17:51 +0000 philipp.thode http://www.love-green.de/themen/innovationen/smartphone-app-verhindert-kollisionen-mit-walen-id12205.html Hunderte, wenn nicht gar Tausende Wale stoßen jährlich mit Schiffen zusammen - und verenden dann meist. Eine App will hier helfen, indem Kapitäne auf ihren Smartphones oder Tablets informiert werden, wo gerade Wal-Schulen unterwegs sind. Wer dann Kollisionen mit den Meeressäugern vermeiden möchte, kann seinen Kurs ändern und die Riesen der Meere im wahrsten Sinne des Wortes umschiffen. Oder einfach die[...]]]>

Hunderte, wenn nicht gar Tausende Wale stoßen jährlich mit Schiffen zusammen - und verenden dann meist. Eine App will hier helfen, indem Kapitäne auf ihren Smartphones oder Tablets informiert werden, wo gerade Wal-Schulen unterwegs sind. Wer dann Kollisionen mit den Meeressäugern vermeiden möchte, kann seinen Kurs ändern und die Riesen der Meere im wahrsten Sinne des Wortes umschiffen. Oder einfach die[...] ]]> http://www.love-green.de/img/incoming/crop12208/1223068113-cw270/4842884478.jpg Öko-Fischfutter mit Zertifikat http://www.love-green.de/themen/innovationen/oeko-fischfutter-mit-zertifikat-id10319.html Tue, 07 Feb 2017 12:04:20 +0000 philipp.thode http://www.love-green.de/themen/innovationen/oeko-fischfutter-mit-zertifikat-id10319.html Alleine in Deutschland gibt es etwa zwei Millionen Aquarien und mehr als 2,3 Millionen Gartenteiche - mit einer unvorstellbar hohen Anzahl von Fischen. Und die brauchen entsprechend viel Futter, das meistens nicht gerade ökologisch korrekt hergestellt wird. Doch auch hier gibt es andere Möglichkeiten. Denn erstmalig in Europa hat auch ein Futter für Zierfische das offizielle MSC-Siegel erhalten. In Zusammenarbeit[...]]]>

Alleine in Deutschland gibt es etwa zwei Millionen Aquarien und mehr als 2,3 Millionen Gartenteiche - mit einer unvorstellbar hohen Anzahl von Fischen. Und die brauchen entsprechend viel Futter, das meistens nicht gerade ökologisch korrekt hergestellt wird. Doch auch hier gibt es andere Möglichkeiten. Denn erstmalig in Europa hat auch ein Futter für Zierfische das offizielle MSC-Siegel erhalten. In Zusammenarbeit[...] ]]> http://www.love-green.de/img/incoming/crop10320/2813065354-cw270/82373653.jpg Skilift erzeugt mehr Strom als benötigt http://www.love-green.de/themen/freizeit-und-reisen/skilift-erzeugt-mehr-strom-als-benoetigt-id11663.html Mon, 06 Feb 2017 16:43:52 +0000 philipp.thode http://www.love-green.de/themen/freizeit-und-reisen/skilift-erzeugt-mehr-strom-als-benoetigt-id11663.html Wer abfahren möchte, muss zunächst einmal den Berg hinauf kommen. Praktischerweise funktioniert das mit Seilbahnen, Sessel- oder Schleppliften oder mit so genannten Moving Carpets. Diese speziellen Personen-Förderbänder bringen die Skifahrer bequem auf die Höhe, sie verbrauchen jedoch auch eine Menge Strom. Im österreichischen

Wer abfahren möchte, muss zunächst einmal den Berg hinauf kommen. Praktischerweise funktioniert das mit Seilbahnen, Sessel- oder Schleppliften oder mit so genannten Moving Carpets. Diese speziellen Personen-Förderbänder bringen die Skifahrer bequem auf die Höhe, sie verbrauchen jedoch auch eine Menge Strom. Im österreichischen http://www.love-green.de/img/incoming/crop11666/0663064607-cw270/4262780061.jpg