Artikel-Schlagworte: „EDEKA“

Wir lieben Lebensmittel: Ein super Markt


Beim Edeka-Markt von Theo Schüren in Bonn gibt es nur eine Abfalltonne. Nicht etwa weil bei ihm alle Waren immer verkauft werden, sondern weil er mit optisch leicht beschädigten Produkten, Obst und Gemüse vom Vortag oder Lebensmitteln kurz vor dem Mindesthaltbarkeitsdatum etwas sinnvolles macht. Anstelle diese gute essbare Ware zu vernichten, kochen Mitarbeiterinnen leckere Marmeladen und Gelees. Und es gibt wechselnde frisch zubereitete Speisen, die in der Kühltheke nicht lange auf Kundschaft warten. Gemüseabschnitte und Außenblätter gehen zu Kaninchenzüchtern, Wurstabschnitte an Haustierbesitzer. Nur das Gesundheitsamt ist nicht immer ganz zufrieden. Denn es fehlt der sonnst übliche Abfallbehälter im Kühlhaus. Doch der wird gar nicht benötigt. Das ist doch ein super Markt!

Mit Dank an A-Loha-Lohas!

Eiscreme aus Pflanzen


Forscher der Fraunhofer-Gesellschaft haben aus Proteinen der Lupinen-Pflanze eine Eiscreme entwickelt. Schon seit vielen Jahren wurden Versuche unternommen, jetzt gelang der Durchbruch. Nicht nur für Menschen mit einer Laktose-Unverträglichkeit oder Veganer geeignet. Die Lupinesse-Eiscreme ist cholesterinfrei, hat wertvolle Proteine und setzt auf regionale, nachwachsende Rohstoffe. Die Sorten Choco Flakes, Strawberry Mousse, Vanilla Cherry und Walnut Dream gibt es ab Mai bei EDEKA Südwest und Südbayern.

Mit Dank an humannews.

Kategorien