Love Green - Die erste deutschlandweite Medien-Initiative zum Thema Nachhaltigkeit. http://www.love-green.de/themen/innovationen//view=rss Die erste deutschlandweite Medien-Initiative zum Thema Nachhaltigkeit. Tue, 09 Aug 2011 16:32:40 +0000 en hourly 1 Mit Druck und ohne Strom den Bus stoppen http://www.love-green.de/themen/innovationen/mit-druck-und-ohne-strom-den-bus-stoppen-id8386.html Tue, 16 May 2017 15:27:49 +0000 philipp.thode http://www.love-green.de/themen/innovationen/mit-druck-und-ohne-strom-den-bus-stoppen-id8386.html Unzählige Meter Kabel und elektrischer Strom sorgen dafür, dass Fahrgäste den Busfahrer ihren Ausstiegswunsch mitteilen können. Doch es geht auch anders. Ohne Kabel. Und vor allem ohne Strom. Denn das Drücken der Stopptaste erzeugt soviel Energie, dass ein Funksender das Stop-Signal an den Empfänger senden kann. Die innovative Technologie vom bayerischen Unternehmen

Unzählige Meter Kabel und elektrischer Strom sorgen dafür, dass Fahrgäste den Busfahrer ihren Ausstiegswunsch mitteilen können. Doch es geht auch anders. Ohne Kabel. Und vor allem ohne Strom. Denn das Drücken der Stopptaste erzeugt soviel Energie, dass ein Funksender das Stop-Signal an den Empfänger senden kann. Die innovative Technologie vom bayerischen Unternehmen http://www.love-green.de/img/incoming/crop18074/905306710-cw270/813059323.jpg PET-Flaschen als Baustoff der Zukunft http://www.love-green.de/themen/bauen-und-wohnen/pet-flaschen-als-baustoff-der-zukunft-id876.html Mon, 08 May 2017 14:20:55 +0000 philipp.thode http://www.love-green.de/themen/bauen-und-wohnen/pet-flaschen-als-baustoff-der-zukunft-id876.html Pfandsysteme hin oder her. Alleine in Deutschland wandern jährlich rund 800 Millionen Plastikflaschen in den Müll. Und weltweit hat sich die Nachfrage nach PET seit dem Jahr 2000 verdoppelt. Warum aus diesem Plastikmüll nicht den Baustoff der Zukunft machen, dachte sich der taiwanesische Stararchitekt Arthur Huang und schuf die Polli-Bricks. Diese sechseckigen Einheiten werden aus recycelten PET-Flaschen[...]]]>

Pfandsysteme hin oder her. Alleine in Deutschland wandern jährlich rund 800 Millionen Plastikflaschen in den Müll. Und weltweit hat sich die Nachfrage nach PET seit dem Jahr 2000 verdoppelt. Warum aus diesem Plastikmüll nicht den Baustoff der Zukunft machen, dachte sich der taiwanesische Stararchitekt Arthur Huang und schuf die Polli-Bricks. Diese sechseckigen Einheiten werden aus recycelten PET-Flaschen[...] ]]> http://www.love-green.de/img/incoming/crop875/9583069311-cw270/Polli-Bricks-HQ.jpg Autoteile aus Bananenfasern http://www.love-green.de/themen/innovationen/autoteile-aus-bananenfasern-id7179.html Wed, 03 May 2017 14:09:40 +0000 philipp.thode http://www.love-green.de/themen/innovationen/autoteile-aus-bananenfasern-id7179.html Brasilianische Wissenschaftler haben einen Bio-Kunststoff entwickelt, der aus Fasern von Bananen, Ananas und anderen Pflanzen besteht. Dieses Material ist nicht nur umweltfreundlicher, sondern vor allem 30 Prozent leichter und bis zu viermal stabiler als vergleichbare Materialien aus Erdöl. Zudem sind die Pflanzenfasern widerstandsfähiger gegenüber Hitze, Öl und Wasser. Sie würden sich daher besonders gut im[...]]]>

Brasilianische Wissenschaftler haben einen Bio-Kunststoff entwickelt, der aus Fasern von Bananen, Ananas und anderen Pflanzen besteht. Dieses Material ist nicht nur umweltfreundlicher, sondern vor allem 30 Prozent leichter und bis zu viermal stabiler als vergleichbare Materialien aus Erdöl. Zudem sind die Pflanzenfasern widerstandsfähiger gegenüber Hitze, Öl und Wasser. Sie würden sich daher besonders gut im[...] ]]> http://www.love-green.de/img/incoming/crop7178/2453064283-cw270/2322667800.jpg Mit Servern heizen http://www.love-green.de/themen/energie/mit-servern-heizen-id14886.html Mon, 01 May 2017 17:02:25 +0000 philipp.thode http://www.love-green.de/themen/energie/mit-servern-heizen-id14886.html Serverfarmen verschlingen nicht nur Unmengen an Strom, sondern produzieren auch Unmengen an Wärme. Und das hat zur Folge, dass Kälteanlagen laufen müssen und noch mehr Strom benötigt wird. Warum nicht die Wärme von Servern nutzen, um Häuser zu beheizen, dachte sich ein findiges Unternehmen aus Dresden und entwickelte einen speziellen Server-Schrank, der mit einem Wärmetauscher und einem Zwischenspeicher verbunden[...]]]>

Serverfarmen verschlingen nicht nur Unmengen an Strom, sondern produzieren auch Unmengen an Wärme. Und das hat zur Folge, dass Kälteanlagen laufen müssen und noch mehr Strom benötigt wird. Warum nicht die Wärme von Servern nutzen, um Häuser zu beheizen, dachte sich ein findiges Unternehmen aus Dresden und entwickelte einen speziellen Server-Schrank, der mit einem Wärmetauscher und einem Zwischenspeicher verbunden[...] ]]> http://www.love-green.de/img/incoming/crop14888/416306309-cw270/3425464.jpg Wenn Bienen Elefanten verjagen http://www.love-green.de/themen/innovationen/wenn-bienen-elefanten-verjagen-id3469.html Wed, 05 Apr 2017 10:56:50 +0000 philipp.thode http://www.love-green.de/themen/innovationen/wenn-bienen-elefanten-verjagen-id3469.html In Kenia haben viele Bauern Probleme mit Elefanten. Denn die Tiere zerstören die Anbauflächen der Dorfbewohner. Doch die Dickhäuter haben eine horrende Angst vor Bienen. Diese Tatsache machte sich eine britische Biologin zu Nutze und entwickelte einen Zaun aus speziellen Bienenkörben. Sobald die Elefanten einen Draht berühren, kommt der Bienenkorb in Schwingung und die Bienen werden laut. Schon das Geräusch reicht[...]]]>

In Kenia haben viele Bauern Probleme mit Elefanten. Denn die Tiere zerstören die Anbauflächen der Dorfbewohner. Doch die Dickhäuter haben eine horrende Angst vor Bienen. Diese Tatsache machte sich eine britische Biologin zu Nutze und entwickelte einen Zaun aus speziellen Bienenkörben. Sobald die Elefanten einen Draht berühren, kommt der Bienenkorb in Schwingung und die Bienen werden laut. Schon das Geräusch reicht[...] ]]> http://www.love-green.de/img/incoming/crop23539/5083063316-cw270/8249939698-d897b1cc88-b.jpg Fahrzeuge über Beton aufladen http://www.love-green.de/themen/innovationen/fahrzeuge-ueber-beton-aufladen-id8209.html Tue, 07 Mar 2017 18:01:45 +0000 philipp.thode http://www.love-green.de/themen/innovationen/fahrzeuge-ueber-beton-aufladen-id8209.html Elektrofahrzeuge haben derzeit ja nur relativ geringe Reichweiten. Für den Stadtverkehr langt das zwar allemal, doch bei weiten Strecken kann es eng werden. Japanische Forscher haben daher ein Verfahren entwickelt, um Elektrofahrzeuge während der Fahrt mit neuem Strom zu versorgen. Kabellos. Und direkt über die Fahrbahn. Dafür nutzen sie die gute elektrische Leitfähigkeit von Beton. Der Strom wird durch den Beton[...]]]>

Elektrofahrzeuge haben derzeit ja nur relativ geringe Reichweiten. Für den Stadtverkehr langt das zwar allemal, doch bei weiten Strecken kann es eng werden. Japanische Forscher haben daher ein Verfahren entwickelt, um Elektrofahrzeuge während der Fahrt mit neuem Strom zu versorgen. Kabellos. Und direkt über die Fahrbahn. Dafür nutzen sie die gute elektrische Leitfähigkeit von Beton. Der Strom wird durch den Beton[...] ]]> http://www.love-green.de/img/incoming/crop8208/7223061937-cw270/4334451690.jpg Recycling-Cocktail für Solarmodule http://www.love-green.de/themen/recycling-und-muell/recycling-cocktail-fuer-solarmodule-id4218.html Tue, 28 Feb 2017 14:40:28 +0000 philipp.thode http://www.love-green.de/themen/recycling-und-muell/recycling-cocktail-fuer-solarmodule-id4218.html Was tun mit alten Photovoltaik-Modulen? In ihnen stecken nicht nur jede Menge Wertstoffe wie Indium, Gallium, Germanium oder Selen. Sondern Solarzellen beinhalten auch Schadstoffe wie Cadmium. Ein Bielefelder Start-Up-Unternehmen hat daher einen umweltfreundlichen Tenside-Cocktail entwickelt, der die Dünnschicht-Module fachgerecht zerlegt. Dafür werden mit Hilfe eines speziellen Chemie-Cocktails zunächst[...]]]>

Was tun mit alten Photovoltaik-Modulen? In ihnen stecken nicht nur jede Menge Wertstoffe wie Indium, Gallium, Germanium oder Selen. Sondern Solarzellen beinhalten auch Schadstoffe wie Cadmium. Ein Bielefelder Start-Up-Unternehmen hat daher einen umweltfreundlichen Tenside-Cocktail entwickelt, der die Dünnschicht-Module fachgerecht zerlegt. Dafür werden mit Hilfe eines speziellen Chemie-Cocktails zunächst[...] ]]> http://www.love-green.de/img/incoming/crop4217/8253069086-cw270/3608116008.jpg Asphalt repariert sich selbst http://www.love-green.de/themen/innovationen/asphalt-repariert-sich-selbst-id12434.html Mon, 27 Feb 2017 16:51:48 +0000 philipp.thode http://www.love-green.de/themen/innovationen/asphalt-repariert-sich-selbst-id12434.html Asphalt besteht vereinfacht gesagt aus Erdöl und Steinen. Und jedes Jahr werden alleine in Deutschland 45 Millionen Tonnen Asphalt neu produziert - weil Straßen gebaut oder repariert werden müssen. Ein niederländischer Wissenschaftler hat daher ein Verfahren entwickelt, bei dem sich der Straßenbelag selbst reparieren kann. Zwei Dinge, die wir eigentlich aus der Küche kennen, machen es möglich: Stahlwolle und[...]]]>

Asphalt besteht vereinfacht gesagt aus Erdöl und Steinen. Und jedes Jahr werden alleine in Deutschland 45 Millionen Tonnen Asphalt neu produziert - weil Straßen gebaut oder repariert werden müssen. Ein niederländischer Wissenschaftler hat daher ein Verfahren entwickelt, bei dem sich der Straßenbelag selbst reparieren kann. Zwei Dinge, die wir eigentlich aus der Küche kennen, machen es möglich: Stahlwolle und[...] ]]> http://www.love-green.de/img/incoming/crop18148/6693065564-cw270/5256064985.jpg Ein Kabelbinder aus Rizinusöl http://www.love-green.de/themen/innovationen/ein-kabelbinder-aus-rizinusoel-id12270.html Tue, 14 Feb 2017 17:17:47 +0000 philipp.thode http://www.love-green.de/themen/innovationen/ein-kabelbinder-aus-rizinusoel-id12270.html Rizinusöl war in früherer Zeit eine beliebte und zugleich gefürchtete Medizin. Doch das Öl aus den Samen des so genannten Wunderbaums kann noch mehr. Zu einem Bio-Kunststoff verarbeitet, können daraus besonders strapazierfähige Kabelbinder gefertigt werden, ohne erdölbasierende Rohstoffe zu verwenden. Das in Schleswig-Holstein beheimatete Unternehmen

Rizinusöl war in früherer Zeit eine beliebte und zugleich gefürchtete Medizin. Doch das Öl aus den Samen des so genannten Wunderbaums kann noch mehr. Zu einem Bio-Kunststoff verarbeitet, können daraus besonders strapazierfähige Kabelbinder gefertigt werden, ohne erdölbasierende Rohstoffe zu verwenden. Das in Schleswig-Holstein beheimatete Unternehmen http://www.love-green.de/img/incoming/crop12273/4463061421-cw270/Robusto.jpg