RSS-Feed Facebook

Warum 2° C kälter manchmal nicht gut sind

Alle reden von globaler Erwärmung. Doch nicht immer ist kälter auch besser für die Umwelt. So liegt die optimale Kühlschrank-Temperatur bei 7 Grad Celsius. Denn hier fühlen sich die meisten Lebensmittel wohl. Doch schon zwei Grad weniger verursachen 15 Prozent mehr Energieverbrauch.

Quelle: www.energiesparseite.info

Facts

Verbinden:

Werde Fan auf Facebook

Special - Bauen:





forum Nachhaltig Wirtschaften

Folgen:

Love Green auf Twitter

© UnitedSenses 2011-2017 | Impressum

 

Powered by unitb consulting